Im Interview: Markus Ritter, CEO der C&P Immobilien AG

Beitrag von • 19.05.2015 • 21:14
Im Interview: Markus Ritter, CEO der C&P Immobilien AG

Markus Ritter ist Gründer und CEO der C&P Immobilien AG. Warum er hinter Immobilien-Crowdfunding steht und was seine Pläne für die Zukunft sind.


Die ersten beiden Immobilienprojekte auf HOME ROCKET werden von der renommierten C&P Immobilien AG, Österreichs Marktführer im Bereich Anlegerwohnungen, entwickelt. Zum Start der Crowdfunding-Plattform am 20. Mai haben wir uns mit dem CEO und Gründer Markus Ritter zum Interview verabredet. 

Lieber Herr Ritter!


HOME ROCKET hat, als einer der ersten Crowdfunding-Anbieter überhaupt, das Ziel den Immobilien-Markt allen zugänglich zu machen. Warum waren Sie von Anfang an begeistert von der Idee?
RITTER: Die Idee Kleinanleger von der Assetklasse Immobilien profitieren zu lassen hat mich von Anfang an überzeugt, da derzeit gut verzinste Alternativen zu den traditionellen Veranlagungsmöglichkeiten fehlen. Natürlich haben die traditionellen Veranlagungsmöglichkeiten Ihre Berechtigungen und sind sinnvoll. Für die Risikostreuung und für etwas renditeorientiertere Anleger begrüßen wir jedoch die Idee Menschen ab € 250,- einmalig an Immobilienprojekten mit guten Renditechancen zu beteiligen.

Die C&P geht auf HOME ROCKET gleich mit zwei Projekten bei an den Start - warum sollten die Investoren in diese beiden Projekte investieren?
RITTER: Wir als C&P Immobilien AG konnten die letzten Jahre beweisen, dass wir unser Geschäftsmodell beherrschen. Wir haben im Jahr 2014 Euro 60 Millionen an Immobilienvolumen verkauft und verwalten über 2000 Wohnungen. Das Projekt in Wien ist ein klassisches Anlegerwohnungsprojekt im ständig wachsenden 22. Wiener Gemeindebezirk. Beim Projekt in Graz handelt es sich um den Bauabschnitt 1 des „Brauquartier Puntigam", der den Landmark für dieses städtebauliche Entwicklungsgebiet darstellt. Hier entsteht ein kleiner Stadtteil im Süden von Graz, den wir komplett entwickeln. Beide Projekte sind hochinteressant und ich bin mir sicher, dass jeder Beteiligte viel Freude damit haben wird.

Worin liegen die nächsten Ziele von C&P? Sind noch weitere Projekte geplant, die über Crowdfunding mitfinanziert werden sollen?
RITTER: Wir wollen kontinuierlich wachsen und weiterhin gute und interessante Projekte auf den Markt bringen. Dafür benötigt man als Bauträger heute viel mehr Kapital als zum Beispiel noch vor 3 bis 4 Jahren. Aus diesem Grund sind Kooperation für uns, wie jene mit Home Rocket sehr sinnvoll und aus heutiger Sicht darf ich die Frage mit einem klaren Ja beantworten, wir wollen noch weitere Projekte mit Home Rocket finanzieren.
Vielen Dank für das interessante Interview und viel Erfolg bei der Umsetzung der Projekte!




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox