Das sind Ihre Vorteile bei der 'Immorealisierung 19'

Beitrag von Martina Kurz • 01.10.2019 • 17:00
Die Vorteile der Immorealisierung 19

Ein Investment in das IR 19-Portfolio hat neben der Risikostreuung auf mehrere Immobilienprojekte noch weitere Vorteile. Welche das sind, erfahren Sie hier.


Risikostreuung mit nur einem Investment!

Erstmals haben Investorinnen und Investoren auf HOME ROCKET die Möglichkeit, sich eine sogenannte "Treuhand-Kommanditbeteiligung" zu sichern – und diese unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten vom "klassischen" Nachrangdarlehen. 

Während bei den meisten Crowdinvesting-Projekten auf Darlehens-Basis häufig nur ein konkretes Immobilienprojekt als Investitionsmöglichkeit zur Verfügung steht, beinhaltet die Investmentchance "Immorealisierung 19", kurz "IR 19", mehrere Projekte. Für Ihr Investment bedeutet das: Risikostreuung.

IR 19 stellt somit ein Portfolio an verschiedenen ausgewählten Immobilienprojekten dar. Eine Investition (ab 1.000 Euro möglich) bietet damit eine automatische Streuung Ihres eingesetzten Betrages, wodurch das Risiko eines Totalausfalls verringert wird.

Möglicher Verlustausgleich durch Investment-Portfolio

Die AnlegerInnen sind über eine Treuhänderin mit ihrer jeweiligen Einlage am Gesellschaftsvermögen sowie am Ergebnis der Emittentin beteiligt. Ein positives Ergebnis wird zunächst für einen allfälligen Ausgleich von Verlusten im Immobilienportfolio verwendet. 

Wird beispielsweise bei einem Projekt innerhalb der Immoralisierung 19 ein  Gewinn erzielt, kann dieser einen eventuellen Verlust eines anderen Projektes im Portfolio ausgleichen, noch bevor der Gewinn dem Bauträger selbst zufließt.

Im Falle eines Verlustes haften die Investoren über die Treuhänderin maximal bis zur Höhe ihres investierten Betrages – ein allfälliger höherer Verlust wird zur Gänze der Arbeitsgesellschafterin zugewiesen.  

Risikostreuung


Vorteilhafte Gewinnverteilung – Die Crowd profitiert zuerst!

Erzielt die Emittentin ein positives Ergebnis, so profitieren Sie als InvestorIn noch vor der Zuweisung der Gewinnbeteiligung an die Managementgesellschaft. Das bedeutet für Ihr Investment: Sie profitieren zuerst!

Erst nach Erhalt der Einlagen sowie der Rendite – von bis zu 7,0% pro Jahr – am Ende der Laufzeit, erfolgt die Gewinnausschüttung an das Management. Ihre Rendite wird nach Fertigstellung der Projektentwicklungen und nach Ermittlung des erwirtschafteten Gewinnes aus den Bauprojekten berechnet. 


Immorealisierung 19 – So können Sie sich beteiligen

Bei der IR 19 können Sie sich online über eine Treuhänderin als KommanditistIn an einer Immobilien-Projektgesellschaft beteiligen. Konkret heißt das: Sie beteiligen sich über die C&P IR 1 Treuhand GmbH (Treuhänderin) als Anleger (Treugeber) an der IR neunzehn der C&P GmbH & Co KG (Emittentin) und können dabei von einer Rendite von bis zu 7,0% per annum profitieren.

Online partizipieren AnlegerInnen schon ab einer Einlage von 1.000 Euro an ausgewählten Immobilienprojekten in Österreich.  Die zwei aktuellen Projekte werden in Wien und Graz realisiert; weitere Immobilien werden noch erworben. Alles über die beiden ersten Immobilienprojekte erfahren Sie hier in  diesem Beitrag.

Bislang haben über 300 InvestorInnen mehr als 3 Millionen Euro on- und offline gezeichnet. Profitieren auch Sie von folgenden Konditionen:

  • bis zu 7% p.a. Rendite
  • durch Portfolio Risikostreuung auf mehrere Immobilienprojekte
  • Anleger erhalten eingesetzte Kapital & Rendite vor der Gewinnausschüttung
  • Online-Einlagen schon ab 1000 Euro möglich
  • Kein Agio bei der online Zeichnung über HOME ROCKET


Alle Informationen zur IR 19 sowie zur Unternehmensgruppe und zum Beteiligungsmodell erfahren Sie unter folgendem Link:

++ Hinweis: Das Angebot "IR 19" richtet sich ausschließlich an österreichische Anlegerinnen und Anleger. ++




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox