GATE 17 | Triester Straße 432, Graz | BA02


Fundinglevel 1000%
Zinsen 6,50%  Laufzeit 2 Jahre 6 Monate
Crowdfunding beendet
Fundinglimit 1.000.000 €
Finanzierung erfolgreich!
1.000.000 Euro investiert
Erfolgreich finanziert!


Unter dem Titel „Gate 17“ realisiert die C&P Immobilien AG ein Wohnquartier mit 510 Vorsorgewohnungen, 405 Tiefgaragenplätzen und einer Gewerbefläche im Süden von Graz. Bis zum dritten Quartal 2023 entstehen über 22.000 m² Wohnnutzfläche in unterschiedlichen Wohnungstypen. Die Lage in der Triester Straße verbindet die Annehmlichkeiten einer ausgezeichneten Infrastruktur und hervorragende Anbindung in die Grazer Innenstadt mit der Nähe zu Erholungsgebieten in einem der grünsten Bezirke der Stadt. Die C&P-Gruppe entwickelt, errichtet, verkauft, vermietet und verwaltet Immobilienprojekte in Berlin, Wien, Graz und Klagenfurt. Bei Anlegerwohnungen im Privatkundensegment ist die C&P Immobilien AG österreichischer Marktführer – seit der Gründung wurden über 5.600 Wohnungen verkauft und ein Transaktionsvolumen von mehr als 910 Millionen Euro abgewickelt. 

Anleger*innen auf HOME ROCKET investieren in die Entwicklung des 2. Bauabschnittes, mit einer Fläche von rund 12.500 m². Rund 56 % sind nach Vertriebsstart bereits vorverwertet, von den 278 Wohnungen aus BA02 sind 156 verkauft. Der Baustart erfolgt schon im Jänner 2021. 


++ Das Fundinglimit wird offiziell und einmalig auf 1.000.000 Euro erhöht. (31.12.2020) ++


Warnhinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Investment Cockpit

Vertragspartner
TS432 der IR2016 der C&P KG & Co KG
Beteiligungsart
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Jährliche Verzinsung
6,50% Fixzinsen p.a. & jährliche Zinsauszahlungen
Laufzeit
2 Jahre 6 Monate
Phase
Bauabschnitt 2 | 56% von 278 Wohnungen verkauft | Baustart 01/2021

Investoren (781)

neu
top



EBB Gate 17

Early Bird-Fixzinsen gültig für Investments, die bis 12.01.2021, 23:59 Uhr abgeschlossen werden.

 

Home Facts

#1

Rund 56 % Vorverwertung beim Bauabschnitt 02 nach Vertriebsstart: 156 von 278 Wohnungen sind verkauft.

#2

Mit dem Bau wird im Jänner 2021 begonnen. Die geplante Bauzeit beträgt 30 Monate.

#3

Steigende Nachfrage nach Wohnraum: Graz ist die prozentuell wachstumsstärkste Stadt Österreichs.

#4

Grazer Bezirk Puntigam: Wohnen in einem der grünsten Bezirke der Stadt mit großem Entwicklungspotenzial.

Rocket Facts

#1

Renommierter Bauträger: C&P Immobilien AG ist österreichischer Marktführer bei Anlegerwohnungen im Privatkundensegment.

#2
Erfahrener Immobilienentwickler: C&P hat seit 2006 mehr als 5.600 Wohnungen verkauft und über 910 Mio. Euro Transaktionsvolumen abgewickelt. 
#3
Gate 17 als Leuchtturmprojekt der Stadtteilentwicklung sowohl im Hinblick auf architektonischen Anspruch als auch auf planerische Qualitäten.
#4
Rekordjahr: mit einer Leerstandsquote von < 1 % und 160 Mio. Euro Volumen war 2019 das bisher erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte der C&P


Über das Projekt „Gate 17“  

Im Zuge des Projektes „Gate 17“ realisiert die C&P Immobilien AG als Eigentümerin der Liegenschaft in der Triester Straße 432 ein Wohnquartier mit 510 Vorsorgewohnungen, 405 Tiefgaragenplätzen sowie einer Gewerbefläche. Aufgeteilt in zwei Bauabschnitten entstehen hier in den kommenden drei Jahren im Bezirk Puntigam rund 22.000 Quadratmeter Wohnnutzfläche. 

Als attraktive Wohn- und Investitionsmöglichkeit stellt das Gate 17 sowohl bezüglich des architektonischen Anspruchs als auch hinsichtlich der planerischen Qualitäten ein Leuchtturmprojekt der Stadtteilentwicklung dar.



Das Gate 17 soll lokal, regional als auch überregional als ein besonderes Projekt mit sozialen Innovationen sowie architektonischen und planerischen Qualitäten wahrgenommen werden.

Der Anspruch an das Wohnquartier ist ein Ort mit hoher Lebens- und Aufenthaltsqualität. Dazu zählen kurze Wege, Energie- und Ressourceneffizienz, Förderung sanfter Mobilitätsformen sowie soziale Nachhaltigkeit.



Daten & Fakten – Gate 17 | BA 01+02

▪ 510 Wohnungen 

▪ 362 Zweizimmerwohnungen

▪ 80 Dreizimmerwohnungen

▪ 68 Vierzimmerwohnungen

▪ 2 Gemeinschaftsräume

▪ 405 Tiefgaragenstellplätze

▪ 22.146,22 m² Wohnnutzfläche

▪ 2.027,71 m² Gewerbefläche

▪ Geplanter Baustart im Jänner 2021

▪ Geplante Fertigstellung im Q4 2023



Im Zuge des Crowdinvestings auf HOME ROCKET wird der zweite Bauabschnitt BA02 finanziert, mit einer Nutzfläche von rund 12.510 m², etwa 95 % davon Wohnungen. Der Baustart erfolgt im Jänner 2021.

Mit dem Vertrieb wurde bereits begonnen, 156 von 278 Wohnungen sind bereits verkauft. Die Verkaufspreise liegen bei den Wohnflächen bei durchschnittlich rund 3.390 Euro pro Quadratmeter. Zusätzlich werden mit den Wohn- und Gewerbeflächen sowie Tiefgaragenplätzen jährliche Mieteinnahmen von rund 1,59 Mio. Euro generiert. 


Daten & Fakten – Gate 17 | BA 02

▪ 278 Wohnungen

▪ 1 Gemeinschaftsraum (64 m²)

▪ 177 Tiefgaragenstellplätze 

▪ 25 Motorrad Abstellplätze

▪ 11.931 m² Wohnnutzfläche

▪ 515 m² Gewerbefläche

▪ 12.510 m² Nutzfläche

▪ rund 56 % Vorverwertung (Stand: 12/2020)


Gate 17 Platz



Wer steht hinter dem Projekt? 

Hinter der Entwicklung des Projektes Gate 17 steht die Grazer C&P Immobilien AG. Mit einem Entwicklungs- und Verkaufsvolumen von über 910 Millionen Euro bei mehr als 5.600 Wohnungen ist C&P österreichischer Marktführer bei Anlegerwohnungen im Privatkundensegment.

Das Headquarter des Unternehmens befindet sich im Brauquartier in Graz-Puntigam. An insgesamt vier Standorten – Graz, Wien und Klagenfurt in Österreich und Berlin in Deutschland – sind 116 Mitarbeiter*innen beschäftigt.


C
V.l.n.r.: Ing. Markus Ritter | Vorstandsvorsitzender, CEO; Ing. Thomas Schober-Plankl | Vorstand, CFO; BMST. DI Andreas Grabner | Vorstand, COO; Albert Sacher, MBA | Vorstand, CSO


Im Jahr 2006 von Markus Ritter und Thomas Schober-Plankl gegründet, war die Vision ein Gesamtkonzept für Eigentumswohnungen zu Vermietungszwecken anzubieten.

Um eine erfolgreiche Fortführung des Geschäftserfolges zu sichern sowie für die zukünftige Expansion bestens aufgestellt zu sein, wurden Andreas Grabner (vormals Geschäftsführer der C&P Bauträger GmbH) und Albert Sacher (seit 2014 Vertriebsspezialist der C&P) im Juli 2019 zum Vorstand bestellt und vervollständigen damit das Team.


C


Seit der Unternehmensgründung ist das Immobilientransaktionsvolumen kontinuierlich angestiegen. Das Jahr 2019 konnte als das erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte abgeschlossen werden. Eine Leerstandsquote von unter 1 % und 160 Millionen Euro Transaktionsvolumen sprechen für sich. Auch die Projektpipeline wurde weiter ausgebaut und beinhaltet rund 7.200 Wohnungen mit rund 1,2 Milliarden Euro.


Markus Ritter
»Der Fokus auf jene Städte, die das stärkste Wachstum aufweisen, hat sich als Erfolgsfaktor erwiesen. Mit Graz, Wien und Berlin/Brandenburg setzt die C&P auf urbane Zentren, die langfristig eine signifikante Entwicklung bei der Bevölkerungszahl aufzeigen.«
Ing. Markus Ritter | Vorstandsvorsitzender & CEO der C&P Immobilien AG



Auswahl Referenz Projekte | Graz

Referenzen



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.