Puschkinstraße 14, Frankfurt an der Oder


Fundinglevel 264%
Zinsen 6,50%  Laufzeit 2 Jahre
Verbleibende Zeit 6 Tage
Fundinglimit 450.000 €
Nachrangdarlehen
396.500 Euro investiert
Investieren


Anleger*innen haben bei der „Puschkinstraße 14“ die Möglichkeit, in die Refinanzierung der energetischen Sanierung und Modernisierung dieser Bestandsimmobilie zu investieren. Mit September 2021 soll eine moderne Unterkunft für Studierende der international bekannten Europa-Universität Viadrina entstehen, die nur einige Minuten vom Wohnquartier entfernt ist. Durch die weitläufige Dachterrasse und der WG-Tauglichkeit jeder Wohneinheit, entspricht das Immobilienprojekt exakt der Nachfrage am Markt für Studentenwohnungen und bietet eine Anlage mit geringem Entwicklungs- oder Verkaufsrisiko. Unter anderem setzt die Viadrina Immobilien GmbH auch aus diesem Grund weiterhin auf regionale Wertschöpfung und plant bereits zahlreiche Nachfolgeprojekte zu rund 13 Mio. Euro in der aufstrebenden Region.


+++ Achtung: Die Laufzeit wurde einmalig um 14 Tage verlängert! +++


Warnhinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Ihr Zinsrechner

INVESTMENTBETRAG EINGEBEN

Betrag
EURO
6,50% p.a.
ZINSEN
pro Jahr
150EURO
Insgesamt
bei 2 JAHREN
Laufzeit

RÜCKZAHLUNG INKL. ZINSEN

?

Investment Cockpit

Vertragspartner
Viadrina Immobilien GmbH – mit Bürgschaft durch Herrn Nicolai Tiburtius
Beteiligungsart
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Jährliche Verzinsung
6,50% Fixverzinsung p.a. & jährliche Zinsauszahlung
Laufzeit
2 Jahre
Phase
Sanierungsstart März 2021, Fertigstellung September 2021

Unabhängiges Gutachten
Informationsdatenblatt
Factsheet

Investoren (459)

neu
top




Zins Grafik Puschkinstraße

Home Facts

#1

Top-Quartier für Studierende: Die 4 Wohneinheiten mit insgesamt 12 Studentenzimmern auf zwei Etagen verfügen über moderne Ausstattung und eine weitläufige Dachterrasse.

#2
Geringes Entwicklungs- oder Verkaufsrisiko: In Frankfurt (Oder) steigt die Anzahl der Studierenden von 5.600 jedes Jahr stetig an – die Nachfrage an Studentenunterkünften ist also besonders hoch.
#3
Immobilie mit Mehrwert: Die energetische Sanierung ist umweltfreundlich & ressourcenschonend. Zudem liegen die Erträge aus den Vermietungen der WG-Zimmer über den ortsüblichen Ertragsmöglichkeiten für Wohnraum.
#4
Gute Infrastruktur: Einkaufsmöglichkeiten, Bildungseinrichtungen, ärztliche Nahversorgung und öffentliche Verkehrsanbindungen sind fußläufig erreichbar.

Rocket Facts

#1

Der Ankauf erfolgte 2019 und die Sanierung ist bereits gestartet. Die finale Fertigstellung ist im September und kurz darauf der Vertriebsstart im Oktober 2021 geplant.

#2
Regionale Wertschöpfung: Die Viadrina Immobilien GmbH plant bereits Folgeprojekte in Höhe von 13 Millionen Euro in Frankfurt (Oder).
#3
Der Geschäftsführer der Viadrina Immobilien GmbH verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft mit einem realisierten Projektvolumen von rund 85 Millionen Euro.


Nachhaltige Investmentchance einer Bestandsimmobilie

Das Wohnquartier in Frankfurt (Oder) hat die Viadrina Immobilien GmbH im April 2019 angekauft. Anstelle einer Baugenehmigung sind lediglich eine Anzeige für den Abriss des Dachstuhls sowie die Statik für die geplante Dachterrasse und dem Geländer erforderlich – beides wurde im November 2020 vom Immobilienentwickler erledigt, weshalb mit der Sanierung bereits Anfang März 2021 begonnen wurde. Die Entkernung und Entrümpelung des Kellers der Bestandsimmobilie ging bereits von statten. Fertiggestellt soll das Wohnquartier im September 2021 und kurz darauf im Oktober 2021 mit dem Vertrieb begonnen werden.


Zeitstrahl Puschkinstraße


Warum Crowdinvesting?

Das Mehrfamilienhaus wurde vom Entwickler mit Eigenkapital angekauft und wird nach Fertigstellung der Sanierung in Wohnungseigentum aufgeteilt. Bei einer Fremdkapitalfinanzierung durch die Bank ist eine grundbücherliche Sicherstellung erforderlich. Da die Eintragung und Löschung der Sicherheiten, sowie die dabei anfallenden Kosten die Verkaufsabwicklung erschweren und den wirtschaftlichen Erfolg des Projektes schmälern, wird die „Puschkinstraße 14“ nur durch das Crowd-Darlehen sowie Eigenkapital des Immobilienentwicklers finanziert.

Lassen Sie sich diese umweltfreundliche und ressourcenschonende Investmentchance nicht entgehen: Anleger*innen profitieren von 6,5 % Fixzinsen p.a. bei einer Laufzeit von nur 24 Monaten.



Studentenquartier in Zentrumsnähe

Das Immobilienprojekt besteht aus einem Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten, welche in insgesamt 12 geräumige Zimmer für Studierende aufgeteilt werden. Mit einer Mietfläche von insgesamt 255 m² befindet sich das Studentenhaus in ruhiger aber doch zentrumsnaher Lage in der aufstrebenden Region Frankfurt (Oder).


Rendering Puschkinstraße Außenansicht


Zudem entspricht das energieeffiziente Wohnensemble mit ihren zahlreichen Kellerabteilen und Stellplätzen im Innenhof sowie der großzügigen Dachterrasse exakt der Nachfrage am Markt für Studentenunterkünfte.

Die Sanierung und Modernisierung der „Puschkinstraße 14“ beinhaltet die Erneuerung von Fassade, Fenster und Türen, Wände, Böden sowie der Elektroleitungen. Außerdem werden neue Bäder installiert und Fliesen verlegt, das Dach abgerissen und die Außenanlagen aufgewertet. Die vier „3er WGs“ werden mit Fernwärme versorgt. Das hochwertige Ausstattungsniveau umfasst auch High-speed Internet und eine Video-Sprechanlage. Die Dachterrasse fungiert als Begegnungszone aller WG-Einheiten für die Studierenden. Entspannungszonen und die Einrichtung eines Grillplatzes sind geplant.


Puschkinstraße Rendering Innenansicht


Die wichtigsten Fakten zur Immobilie gibt es hier im Überblick:

  • Lage: Frankfurt (Oder)
  • Mietfläche gesamt: 255 m²
  • Anzahl Geschosse: 2, 1 UG
  • Einheiten: 4 Wohnungen (3er WG’s), 12 Zimmer
  • WG-Tauglichkeit, große Dachterrasse, Stellplätze im Innenhof


Wer steht hinter dem Projekt?

Geschäftsführer der Viadrina Immobilien GmbH mit Sitz in Berlin ist Herr Nicolai Tiburtius. Der MBA-Absolvent sammelte über 17 Jahre Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft und hat von 2005 bis heute rund 85 Millionen Euro Projektvolumen entwickelt, betreut und verwaltet.


Nicolai Tiburtius
»Das Bauvorhaben in Frankfurt (Oder) ist für mich etwas Besonderes und Herausforderndes: Eine Studenten WG der anderen Art. Abgestimmt auf die speziellen Bedürfnisse. Wir möchten ein Stück Heimat auf Zeit errichten, die die Studienzeit der Bewohner unterstützt und Kreativität, soziales Miteinander und Rückzug ermöglichen.«
Nicolai Tiburtius | Geschäftsführer Viadrina Immobilien GmbH


2018 gründete der Unternehmer die Objektgesellschaft, welche sich seitdem zu einem regionalen Player im Immobilienmarkt in Frankfurt an der Oder entwickelt hat. Aktuell plant die Viadrina Immobilien GmbH bereits Nachfolgeprojekte mit einem Volumen von rund 13 Millionen Euro im Raum Frankfurt (Oder). In Zusammenarbeit und mit der Unterstützung der örtlichen Behörden werden die Sanierungen weiterer Objekte auch unter infrastrukturellen Erfordernissen der Stadt umgesetzt. So entstehen u.a eine Ausbildungsstätte für soziale Berufe und ein Studio für Medienproduktionen.



Referenzprojekte


Puschkinstraße Referenzen



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.