Quartier Grillweg Graz - Bauabschnitt 03


Fundinglevel 506%
Verbleibende Zeit 8 Tage
Zinsen 6,00%
Investoren 279
Fundingschwelle 100.000 €
506.150 Euro investiert

Investieren


 "Quartier Grillweg" ist das neue, gemeinsame Vorzeigeprojekt der zwei renommierten Bauträger Haring Group und C&P Immobilien. Mit rund 600 Einheiten soll das einzigartige Wohnquartier im süd-westlichen Stadtteil von Graz nicht nur Raum zum qualitativen Wohnen bieten, sondern auch Fläche für Gewerbe bereitstellen. Ein großzügig geschützter Innenhof bildet das "grüne Herzstück" des Quartiers. Auf HOME ROCKET haben Sie nun die Chance, in den Bauteil 3 des Großprojektes zu investieren. 



Investment Cockpit

Vertragspartner
Bauabschnitt 03 Quartier Grillweg GmbH
Beteiligungsart
Qualifiziertes Nachrangdarlehen
Jährliche Verzinsung
6,00% Fixzinsen pro Jahr, halbjährliche Zinsauszahlungen
Laufzeit
4 Jahre und 6 Monate
Phase
Planung

Informationsdatenblatt
Unabhängiges Gutachten


Home Facts

#1

Sehr gute Verkehrsanbindung: diverse Buslinien im Kreuzungsbereich Kärntnerstraße & Grillweg; S-Bahn in nur 15 Gehminuten erreichbar; nächste Autobahnauffahrt 0,5 Kilometer entfernt.

#2

Öffentliche Park&Ride Anlage mit Nahverkehrsanbindung im Bereich der südlichen Grundgrenze. 

#3
Nahversorgung  & Shoppingmöglichkeiten: zB. Lebensmittelmarkt unmittelbar an der Grundstücksgrenze & Shopping-Center West in wenigen Minuten erreichbar.
#4
Gute Infrastruktur: Öffentliche Sportanlage "Webling" in unweiter Entfernung; umfassendes Angebot an Ärzten; nächstgelegene Volksschule in 7 Gehminuten erreichbar.  

Rocket Facts

#1

Bebauungsplan bereits rechtskräftig.

#2

Gemeinschaftsprojekt zwei renommierten Bauträger: C&P und Haring Group.

#3
Finanzierung bereits gesichert – von Ankauf bis Baureifmachung; Projekt wird auch ohne Kapital der CrowdinvestorInnen realisiert.
#4
Projekt "Quartier Grillweg" wurde im Rahmen eines Architekturwettbewerbes ausgewählt.
#5

Optimale Wohnungskonzeptionierungen: insgesamt rund 600 Einheiten geplant (gesamtes Bauprojekt). 



Über das Projekt "Quartier Grillweg Graz"

Im süd-westlichen Teil von Graz – südlich des Grillweges und westlich der Kärntnerstraße – soll am Gelände eines ehemaligen Einkaufszentrums ein Wohnquartier mit rund 600 Wohnungen entstehen. Das Bauprojekt soll eine Symbiose aus Wohnraum und Gewerbeflächen, gepaart mit ansprechender und funktionaler Architektur werden.

Das Quartier mit einer Gesamtfläche von rund 38.000 m2 ist in vier Bereiche aufgeteilt. Die Projektgesellschaft Bauabschnitt 03 Quartier Grillweg GmbH, hinter welcher sich die Bauträger C&P Immobilien und Haring Group verbergen, ist für die Realisierung des Bauabschnittes 03 – der sich im südwestlichen Eck des Quartiers befindet – verantwortlich. 


Nahaufnahme Grillige
(Bei diesen Visualisierungen handelt es sich lediglich um symbolhafte Darstellungen)


Die Architekturplanung für das Quartier „Grillweg“ ist auf zwei Unternehmen aufgeteilt: Zechner & Zechner ZT GmbH  ist für die Bauabschnitte 01 und 02 verantwortlich, während Faber ZT GmbH für die Teile 03 und 04 zuständig sind. Das Wohnquartier wurde im Rahmen eines öffentlich ausgeschriebenen Architekturwettbewerbes von über 80 eingereichten Projekten ausgewählt. 


Grünhof Grillweg
(Bei diesen Visualisierungen handelt es sich lediglich um symbolhafte Darstellungen)

Die zentrale Idee des Projektes bildet die Großform eines geschlossenen Wohnquartieres, die einen großflächigen, geschützten Innenhof entstehen lässt. Abgeschirmt von Lärm und Verkehr bietet die „Grüne Mitte“ Raum für Kinderspielflächen, einem Ballspielplatz, Gemeinschaftsgärten sowie Sitz- und Aufenthaltsbereiche. 


„Die nach außen scharf geschnittene Großform wird nach innen und an ihrer ,Krone‘ porös und lässt mittels Grünterrassen, Balkonen, Loggien und Dachgärten ein großes Gartenhaus entstehen. Der Name „Grüner Wohnhof“ bleibt nicht bloß Schlagwort, sondern wird zum gebauten Programm!" 

DI Martin Zechner, Zechner & Zechner ZT GmbH


Innenhof Grillweg

(Blick vom Innenhof)


Zwischen zwei und zehn Stockwerke hoch soll der neue Wohnhof werden. Das erhöhte Niveau der Erdgeschoss-Wohnungen ermöglicht attraktive Ausblicke in den Innenhof, verhindert aber zugleich unerwünschte Einblicke in den Wohnraum.

Der Großteil der Wohnungen ist zweiseitig orientiert und mit einer Freifläche in Form eines Balkons, einer Loggia oder einer Terrasse ausgestattet. Die wenigen Wohnungen ohne privater Frei- und Grünfläche haben die Möglichkeit im Bereich der höhengestaffelten Dächer die gemeinschaftlichen Dachterrassen zu nutzen. 


(Außenansicht Grillweg Quartier)



Wer steht hinter dem Projekt?

Logos Haring und C

Mit einer erfolgreichen langjährigen Zusammenarbeit bei diversen Immobilienprojekten in den zwei größten Städten Österreichs startet nun Haring Group und C&P Immobilien gemeinsam in ein neues Projekt. Beide Unternehmen bringen jahrelange Erfahrung im Immobiliensektor mit und zeichnen sich durch ausgezeichnetes Know-How sowie kompetentes und kundenfreundliches Service aus. Sowohl Haring Group als auch C&P co-finanzierten bereits Immobilienprojekte erfolgreich mittels Crowdfunding auf HOME ROCKET.

(Vorstand Markus Ritter beantwortet 4 Fragen zu C&P Immobilien)


Facts zur C&P Immobilien:

• Unternehmensgründung erfolgte im Jahr 2006; verfügt über 4 Niederlassungen in Österreich und Deutschland.

C&P entwickelt, verwaltet und verkauft Anleger- oder Vorsorgewohnungen an Eigennutzer und Eigentümer.

• Das Unternehmen ist größter privater Mietwohnungsanbieter in der Steiermark.

• Der Verkaufsumsatz in 2016 hat sich mit 120 Millionen Euro zum Vorjahr beinahe verdoppelt.

• C&P realisierte bis dato über 70 Immobilienprojekte und hat mehr als 3.200 Wohnungen in Österreich sowie Deutschland verkauft; konnte über 3.000 KundInnen zufrieden stellen


Facts zur Haring Group:

• Unternehmensgründung fand im Jahr 2005 statt; Hauptsitz ist in Wien.

• Als ganzheitlicher Bauträger kauft und plant, baut und vertreibt die Haring Group hochwertige Wohn- und Vorsorgeimmobilien.

• Das Unternehmen ist führender Anbieter für unternehmensproduzierte Immobilien in Wien. 

• Haring Group hat über 150 Wohn- und Hausbau-Projekte in und um Wien erfolgreich umgesetzt und eine Gesamtheit von mehr als 4.500 zufriedenen KundInnen.



Projektpartner

Projektpartner Logo



Wie kann der Crowd der attraktive jährliche Zinssatz geboten werden?

In der Regel wird ein Immobilienprojekt nicht ausschließlich durch das Fremdkapital – beispielsweise eines Kreditinstituts – erfolgen. Bei einer Bankfinanzierung wird fast immer auch ein gewisser Anteil an Eigenkapital bzw. -ersatz gefordert, welcher durch den Immobilienentwickler selbst, FinanzinvestorInnen bzw. auch durch die Crowd aufgebracht werden kann.



Für den Immobilienentwickler ist Eigenkapital zwar "teurer", stellt aber absolut nur einen kleinen Teil der Gesamtfinanzierung dar (siehe symbolische Grafik oben). Aus diesem Grund ist es dem Projektbetreiber möglich, der Crowd einen attraktiven Zinssatz anzubieten.




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.